TOURBOOK

08.12.2018 - SÜDPOL, RECKLINGHAUSEN

PROMOTION-TOUR „JACKS´N´HEARTS“

Dear Diary,

​

es ist ein kalter, nasser Samstag. Verdammt kalt und verdammt nass. Dick ein- und vollbepackt macht sich unsere kleine Truppe auf den Weg nach Recklinghausen. Der erste Auftritt nach einer ganzen Weile in unserem Revier. Die Stimmung ist i-wo zwischen gut gelaunt und – wie immer vor dem Auftritt – müde. 

​

Nachdem unsere „Kleinigkeiten“ reingebracht wurden, geht auch schon die Soundcheck-Session los. Es zeigen sich ein paar Schwierigkeiten mit dem Drumset, die aber durch Tape und Spülmittel höchst professionell beseitigt werden können, und wir beenden den Soundcheck zufrieden. Nicht zu spät, denn schon seit einigen Minuten dringt der betörende Geruch von Nudeln und Käse – alles ist besser mit Käse! – zu uns auf die Bühne. Kurz darauf sitzen wir am Tisch und bedienen uns an der nicht endenden Menge von Nudeln mit Soße. Hervorragende Grundlage für den Abend! 

​

Nach einer kleinen Verweil-Pause auf „unserer“ Couch ist es auch schon wieder Zeit sich fertig zu machen und umzuziehen, schließlich machen wir heute den Anfang. Währenddessen treffen schon die ersten Gäste ein, es gibt ein herzliches „Hallo“, und in den meisten Fällen wird auch kurz gedrückt.  Und dann ist auch schon Showtime und jeder Funke von Müdigkeit ist wie weggeblasen!

​

Wir starten mit unserem Intro, und gehen dann direkt in die Vollen mit JACK IT OFF und GODIVA. Eine kurze Unterbrechung für die Begrüßung und weiter geht’s mit SAY NO zum Abgehen und HOME um wieder runterzukommen. Danach ist Glühwürmchen-Zeit, wir kuscheln gemeinsam zu THIS HEART. Jetzt lassen wir vom derzeitigen Präsidenten der USA MORNING SUN einleiten. Danach wecken wir auch die Letzten mit THE REAL THING auf, und schon sind wir im Finale! Die gewohnte Kombi von RISE & SHINE und COSMIC WAR leitet direkt über zu unserem neuen Finalsong THE PROMISE. Trotz zögerlichen Anfängen wird nach einer Zugabe verlangt, und wer sind wir, dass wir einen solchen Wunsch nicht erfüllen?! Wir legen nach mit ZOMBIE, zusammen mit dem Publikum, und verabschieden uns. 

​

Denn Rest des Abends feiern wir mit den anderen Bands des Abends, „Fast Crash“ und „Sunset on Mars“ und versorgen noch den ein oder anderen mit einer CD, einem Autogramm oder einem WHY AMNESIA-Pulli. Ein gelungener Abend für unser Heimspiel! 

​

Vielen Dank, an alle, die sich durch dieses Schmuddelwetter gewagt haben und mit uns gefeiert haben! Vielen Dank auch an die tolle Verpflegung im Südpol selbst und den Sound 😊 Wir sind uns sicher, wir sehen uns wieder! 

​

CU@theNextShow!

​

*Shirley*Sanni*Theus*Marv*Rob*

​

Fotos: Maik Schön